Mag. Gerald Pedure

Mag. Gerald Pedure, von vielen Schüler/-innen auch liebevoll "Pedi" genannt, unterrichtet bereits seit 20 Jahren Deutsch und Englisch am Stiftergym. Er hat hier für euch einen kleinen Steckbrief ausgefüllt.

 

Mein Spitzname

heute: (Mega)geri

in meiner Jugendzeit: (Pe)duzzi

 

Ich unterrichte, weil ...

... ich es liebe! (frei nach Mr Keating im "Club der  toten Dichter")

 

Ich mag...

... gutes Essen, schnelle Autos, Sport…

 

Ich hasse ...

... Gewalt, Lügen, Unordnung…

 

Mein lustigstes Erlebnis in einer Klasse war ...

... da gab es viele, aber vielleicht mein Auftritt mit dem "Brummtopf" ;)

 

Schüler/-innen sind ...

... alle auf ihre Art wunderbare Menschen, mit denen ich mich gerne umgebe.

 

Drei Dinge, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde:

Lesestoff, Filme, Facebook

 

Mein Motto:

„Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe“ (Seneca)

 

Mein Berufswunsch, als ich noch ein Kind war:

Pilot und eigentlich eh Lehrer

 

Was ich den Schüler/-innen sonst noch sagen will:

„Es genügt, dass ihr jung seid, um euch gern zu haben!“ (vgl. Don Bosco)

 



von Magdalena

Kommentar schreiben

Kommentare: 0