Mag. Peter Kienesberger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Professor Kienesberger, uns allen als "Kienes" bekannt, hat sich den Fragen der buntStifter-Redaktion gestellt und verrät neben seinem Lieblingsbuch auch, warum er früher einmal Polizeioffizier werden wollte.

 

 

1. Spitzname

heute: Kienes, in der Jugendzeit: Heuß

 

2. Ich unterrichte...

...im Gymnasium: Deutsch, Geschichte.

...an der PH: Sprechtechnik, Bühnenspiel, Technik des wissenschaftlichen Arbeitens.

...im WIFI: Vorbereitungslehrgänge für die Berufsreifeprüfung.

 

3. ...weil...

... sich diese Gegenstände mit meinen Hobbys decken.

 

4. Was ich mag

in der Schule: kritische, engagierte SchülerInnen;

im "Privatleben": Frau, vier Kinder und zwei Enkerl; Freundschaft und Geselligkeit; Kulturarbeit in der Pfarre.

Bald hätte ich vergessen: Ich reise für mein Leben gern.

 

5. Was ich nicht mag

Borniertheit gepaart mit Präpotenz, Unzuverlässigkeit.

 

6. Mein "lustigstes" Erlebnis in einer Klasse war...

...als sich meine erste Klasse, in der ich mich als Klassenvorstand versuchte, im Chemiesaal verbarrikadierte, und ich (in meiner Wohnung am Freinberg) aus dem Mittagschlaf gerissen wurde, um sie zu befrieden ...

 

7. Drei Dinge, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde

Bücher, die zu lesen ich mir schon lange vorgenommen habe, meine Reisetagebücher und eine Taucherbrille

 

8. Mein Berufswunsch, als ich noch ein Jugendlicher war 

Politiker und während des Studiums (als ich meinte, eine Prüfung in Mittelhochdeutsch nicht zu schaffen) Polizeioffizier

 

9. Mein Lieblingsbuch

"Leichenreden" von Kurt Marti

 

10. Wenn ich eine Zeitmaschine hätte, würde ich in diese Zeit reisen

in den Papstpalast (während der Babylonischen Gefangenschaft) nach Avignon

 

11. Was ich den Schüler/-innen sonst noch sagen will:

Ich unterrichte (fast) jeden Tag gern, nicht nur "brave" SchülerInnen!

 

 

 


von Sarah

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Lonsing (Donnerstag, 19 Dezember 2013 22:26)

    So habe ich Kienes jahrelang erlebt!

  • #2

    Harold Lettinga (Mittwoch, 01 Februar 2017 06:16)


    May I simply just say what a comfort to find someone who genuinely understands what they are discussing on the web. You certainly know how to bring an issue to light and make it important. A lot more people need to read this and understand this side of the story. I can't believe you are not more popular because you definitely possess the gift.

  • #3

    Treena Barrio (Freitag, 03 Februar 2017 00:52)


    Hi there! This is my first visit to your blog! We are a group of volunteers and starting a new initiative in a community in the same niche. Your blog provided us beneficial information to work on. You have done a outstanding job!

  • #4

    Fallon Alcina (Sonntag, 05 Februar 2017 17:40)


    I've been exploring for a little for any high quality articles or weblog posts on this sort of space . Exploring in Yahoo I at last stumbled upon this site. Studying this info So i'm satisfied to express that I've a very good uncanny feeling I found out just what I needed. I such a lot no doubt will make sure to don?t omit this website and provides it a glance regularly.

  • #5

    Alesha Shah (Dienstag, 07 Februar 2017 13:00)


    Why visitors still make use of to read news papers when in this technological world the whole thing is presented on web?

  • #6

    Hobert Brundige (Mittwoch, 08 Februar 2017 20:47)


    Excellent blog you have here.. It's hard to find good quality writing like yours nowadays. I honestly appreciate people like you! Take care!!

  • #7

    Monet Beene (Donnerstag, 09 Februar 2017 13:55)


    Pretty great post. I just stumbled upon your weblog and wished to mention that I've truly enjoyed browsing your weblog posts. In any case I will be subscribing to your rss feed and I am hoping you write again soon!

  • #8

    Kimberly Hirano (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:33)


    Piece of writing writing is also a excitement, if you know after that you can write or else it is difficult to write.

  • #9

    Analisa Ogilvie (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:39)


    Since the admin of this site is working, no uncertainty very quickly it will be well-known, due to its feature contents.