30. Stifterball - Eine Nacht zum Verlieben

 

Am Freitag, 14. Februar 2014 ist es wieder soweit, wenn unter dem Motto „Eine Nacht zum Verlieben“ der 30. Stifterball über die Bühne geht. Für Stifterschüler/-innen und besonders unsere Maturant/-innen sicher eines der absoluten Highlights der Ballsaison!

Damit es eine unvergessliche Ballnacht wird, hat das Ballkomitee mit tatkräftiger Unterstützung von Herrn Direktor Obergottsberger in den vergangenen Wochen und Monaten großen Einsatz gezeigt. Sponsoren mussten gefunden, Ballkarten entworfen, Tombolapreise gesammelt und Ehrengäste eingeladen werden.

 

Das Ballkomitee ist mit den Vorbereitungen nun in der Endphase. Letzte Woche gab es Fotoshootings der Maturantinnen, die auf den geschossenen Bildern die entscheidende Frage des Abends stellen: „Wanna be my Valentine?“.  Auch die musikalischen Beiträge der Blasmusik und des Orchesters wurden festgelegt. Und last but not least haben alle Maturaklassen den Titel ihrer Einlage bekanntgegeben, und freuen sich darauf, diese vor Publikum zum Besten zu geben.

 

Auch beim Stifterball gilt leider, dass alle guten Dinge ein Ende haben. Doch für alle, die bis in die frühen Morgenstunden hinein feiern möchten, konnte die ROX musicbar als Afterball Location gebucht werden. Dort gibt es bei Vorlage der Ballkarte einen Welcome-Shot. Für alle Maturant/-innen, die in dieser Nacht wohl kein Auge zu tun werden, wurde ein Frühstücksplatz in der Konditorei Jindrak reserviert (ab 06:30 Uhr).

 

Dass sich all diese Bemühungen ausgezahlt haben zeigt sich sicherlich darin, dass bereits alle Schülerkarten verkauft wurden.

 

Wir hoffen auf ein gutes Gelingen dieser Nacht zum Verlieben!

 

Weitere Infos auf der Facebook-Seite der Veranstaltung:

30. Stifterball - Eine Nacht zum Verlieben

 

 


von Sarah

Kommentar schreiben

Kommentare: 0