Doctor Who


Habt ihr schon von der erfolgreichsten und am längsten ausgestrahlten Science-Fiction Serie der Welt gehört? Seit Jahrzehnten bekannt, feierte diese letztes Jahr ihr 50jähriges Jubiläum.


Aus Gründen der Fairness gegenüber zukünftigen „Whovians“ haben wir hier nur eine kurze, vielleicht verwirrende Beschreibung, die Lust auf „mehr“ machen soll.

In „Doctor Who“ geht es um einen Time Lord/ Timelord (ein Alien), also den Doctor. Er reist durch Raum und Zeit mit seiner Tardis, einer Zeitmaschine in Form einer blauen Telefonbox. Sie ist von innen größer als von außen, was zunächst vielleicht verwirrend oder unglaublich scheinen mag. Mit der Zeit lernt man immer mehr über die Vergangenheit des Doctors und die Timelords. Obwohl dieser sich in jeder Zeit und an jedem Ort aufhalten könnte, reist der Doctor mit seiner Komparsin äußerst oft in das heutige England, um die Erde vor Außerirdischen, die diese zerstören wollen, zu beschützen.


Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und in der Serie sehen möchte, wie der Doctor sich bei neuen Bekanntschaften vorstellt („I`m the Doctor.“ - „Doctor who?), sollte entweder mit dem neunten Doctor (1. Staffel der neuen Folgen) oder mit dem aller ersten Doctor (1963) beginnen.

Ich finde das meiste sollte man selbst beim sehen der Serie herausfinden, zum Beispiel warum es einen ersten und einen neunten Doctor gibt. 

von Monika



Kommentar schreiben

Kommentare: 0