Wahlkampf-Fails!

Am 27. September stehen die Landtagswahlen in Oberösterreich an, und wie bei jedem Wahlkampf passieren den einzelnen Parteien in der Hitze des Gefechts immer wieder kleinere oder größere Missgeschicke, die einen zum Schmunzeln bringen.

Pühringer klaut CSU Wahlkampfvideo:

Unserem Landeshauptmann ist anscheinend die Kreativität verloren gegangen. Die ÖVP kopierte ein komplettes Wahlkampfvideo der deutschen CSU (Konservative Partei in Bayern). Blieb dem Herrn Pühringer und seinem Team durch das Besuchen aller Senioren- und Bauernverbände des Landes ÖO keine Zeit mehr ein eigenes Wahlkampfvideo zu erstellen?


Link zum Video von Josef Pühringer:

https://www.youtube.com/watch?t=92&v=DK4j65gBGUs


Link zum Video von der CSU:

https://www.youtube.com/watch?t=11&v=RZhHWKOaeu0

Schilderaktion der SPÖ:

Wenn man von Wahlkampfversagern spricht, muss man die Schilderaktion der Linzer SPÖ erwähnen. Mit Sprüchen wie: „Sind auch Sie gegen ein großes Asylheim in Linz“ benutzte die SPÖ jene Stilmitteln der Rechten, um für sich zu werben, was mit einem heftigen Shitstorm endete.

 

http://diepresse.com/images/uploads/3/7/5/4760437/ASYL---AUFREGUNG-UM-AKTION-DER-LINZER-SP_1434990883776609.jpg

NEOS bezahlen Angestellte mit Kuchen:

Die NEOS OÖ annoncierten für den Wahlkampf WahlkampfhelferInnen. Als Aufwandsentschädigung für 10-40 Stunden sollte es dann aber Kuchen statt Geld sein. Frei nach Marie Antoinette: „Wenn sie kein Brot haben, sollen sie doch Kuchen essen.“

Cannabis - und Speedfund bei grünem Bürgermeisterkandidat:

Am Bauernhof des Hörschinger Bürgermeisterkandidaten der Grünen wurde Cannabis und Speed sichergestellt. Er wies alle Anschuldigungen zurück mit dem Argument, das Rauschgift gehörte den Besuchern des Bauernhofes, die sich zum Zeitpunkt der Sicherstellung auf seinem Grund befanden. Zuerst stellte er seine Kandidatur ruhend. Nun aber kandidiert er doch für das Amt, da er der festen Überzeugung ist unschuldig zu sein.

Hetze und Rechtschreibfehler:

Der größte Wahlkampfversager ist die FPÖ! Wer mit Hetze versucht Wählerstimmen zu gewinnen, hat einfach schon von vornherein verloren. Und ich denke solche Bilder sprechen Bände:

 

"Keine Wohnungen ohne Deutschkenntnisse"

http://www.fpoe-badschallerbach.at/Haimbuchner%20Deutsch.jpg

 

Fragliches Wahlkampfgefährt

http://www.heute.at/storage/pic/bilder/news/ooe/1133047_3_Pinzgauer_FP_Linz.jpg?version=1440707010

 

"Harald Walser und das FPÖ-Bildungsproblem"

 https://www.youtube.com/watch?v=Q-hWvIY3aY0

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0