SIP, Podiumsdiskussion und andere Neuigkeiten aus dem Stiftergym

Die nächsten zwei Wochen sind voller Termine: Ball, Fasching, SchülerInnenparlament, etc... Wir haben für euch die wichtigsten Informationen für alle Events vor den Semesterferien zusammengefasst. 

SIP

Am kommenden Donnerstag, dem 11. 2. 2016 ist es wieder so weit: Das alljährliche SchülerInnenparlament (SIP), die beste Möglichkeit für uns Schüler, unsere Meinung kundzugeben und etwas in der Schule zu verändern, findet statt. Ausgetragen wird es wie immer im Festsaal der Pädak.

 

Wie immer sind alle Arten von Anträgen willkommen! Ob es um weitere Ausstattung des Pausenraumes, um Änderungen in der Schulordnung oder um Installationen von fehlenden Türklinken geht, engagiert euch und setzt euch für eine Verbesserung unseres Schullebens ein! Nur so könnt ihr etwas bewirken. Es zahlt sich aus! Die Anträge sollen bitte bis zum Montag, dem 8. Februar, der Schülervertretung persönlich oder per Email (sv-stiftergym@gmx.at) mitgeteilt werden!

 

Für alle, die neu in der Schule sind und noch nicht wissen, um was es im SchülerInnenparlament geht: Alljährlich findet kurz vor den Semesterferien eine Versammlung aller Schüler (Anwesenheitspflicht!) gänzlich ohne Lehrkräfte statt, bei der in erster Linie Vorschläge gebracht und Anträge gestellt werden, über die dann demokratisch abgestimmt wird. Letztes Jahr entschied man sich zum Beispiel für eine Änderung der Schulordnung, die Trinken und elektronische Mitschrift erlauben sollte; älteren Schülern erinnern sich vielleicht noch an Rudi Aigmüllers mit einer bildhaften Powerpoint-Präsentation untermalten Antrag zur Installation einer Klinke an einer nur von einer Seite zu öffnenden Türe (im Zuge des Umbau entfernt).

 

Beim SIP kann (und soll) jeder Schüler Anträge stellen, egal welches Thema sie auch behandeln. Oft entwickeln sich danach dann heftige Diskussionen, bei denen wiederum jeder vor den Schüler reden und seine Meinung kundtun kann. Am Schluss wird dann abgestimmt; meistens mit einer Mehrheit für die Umsetzung der Vorschläge.

Podiumsdiskussion

Vor dem Schülerparlament findet die Podiumsdiskussion, die heuer an diesen Termin gelegt wurde, statt. Für die Stifter-Neulinge: Das ist eine öffentliche Diskussion mit der ganzen Schule, an der sich jeder beteiligen kann, und zu der oft hochkarätige Gäste eingeladen sind, um die Fragen der Schüler zu beantworten.

 

Diesmal geht es um die anstehenden Präsidentschaftswahlen, wobei wir uns auf besonders berühmte und interessante Gäste freuen dürfen. Die Schülervertretung hat nämlich die wichtigsten Anwärter des Präsidentenamtes eingeladen: Alexander Van der Bellen hat bereits zugesagt und wird für jegliche Fragen verfügbar sein! Irmgard Griss und Andreas Khol mussten leider eine Absage erteilen, Norbert Hofer und Rudolf Hundstorfer haben zu Redaktionsschluss noch keine Antwort gegeben. Zudem werden auch noch Medienvertreter kommen.

 

Jeder, der Fragen an Van der Bellen und die anderen Teilnehmer oder zur Diskussion hat, soll diese bitte bis zum Montag, den 8. Februar, der SV persönlich mitteilen oder per Email (sv-stiftergym@gmx.at) schicken! 

Ideenwettbewerb

Der Ideenwettbewerb zur Gestaltung des Pausenraumes wurde bis zum 8. Februar verlängert. Dabei geht es um die Bemalung der drei fensterlosen Wände. Der beste Einfall wird mit einen Linzer-City-Gutschein im Wert von 100 Euro belohnt! Also schickt eure Ideen – egal ob in Form einer Fotomontage, Zeichnung oder nur einer einfachen Skizze - an die SV und holt euch den Preis ;)

Weitere Termine

-   Wie wirklich jeder mitbekommen haben sollte: Am Freitag, dem 5. Februar findet ab 8:15 unser legendärer Stifterball im Kaufmännischen Vereinshaus statt, gegen den – unter dem heurigen Motto „Karneval am Stifterball“ – Opernball und Life Ball arm aussehen. Nicht zu versäumen sind die Eröffnung, diverse Balleinlagen und die Tombola. Während all dies bewundert werden kann, wird der buntStifter-Society-Reporter Tobias Lindorfer versuchen, möglichst viele peinliche Fotos von betrunkenen Gästen zu machen, um diese anschließend in unserer Schülerzeitung zu veröffentlichen. Für die Hartgesottenen: Die Konditorei Jindrak sperrt am Samstag extra für uns bereits um 7 Uhr auf. 

-    Am Dienstag, dem 9. Februar bricht irgendwann während der 2. Einheit in unserer Schule das Chaos in Form eines angeheiterten und blasmusikbegleiteten Faschingsumzugs aus, der sich – traditionellerweise – ins Josef bewegt um dort in bunten Kostümen bis zum Nachmittag zu feiern. Für alle, die das nicht möchten: Widerstand ist erfahrungsgemäß zwecklos.

von Tobias

Quelle des Fotos von Van der Bellens: https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Van_der_Bellen#/media/File:Alexander_Van_der_Bellen_Sankt_Poelten_20080911a.jpg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0