Fasching im Stiftergym: Fotogalerie

Erst wenige Stunden ist es her, da die Schüler des Stiftergymnasiums den Faschingsdienstag, für einen Stifter den wohl wichtigsten Feiertag im Jahreskreis, zelebrierten. Wie man sieht: Die Aktualität von buntStifter ist wieder einmal kaum zu übertreffen. Manch einer mag jetzt noch den Restalkohol im Blut spüren, und selbst der Verfasser dieses Textes muss eingestehen, dass er jetzt wohl noch nicht in der Lage wäre, ein Auto zu steuern (weswegen man mit orthografischen Mängeln nachsichtig umgehen möge). 

Was aber gibt es groß über den Fasching zu berichten? Die M-Klassen führten wie immer den Umzug an, der durch alle Klassen und später auch durch die Räume der HAK in der Rudigierstraße führte. Begleitet von großartiger Blasmusik zog also das Stiftergym bis zum Josef, um dort von ca. 10 bis 15 Uhr zu feiern. 

 

Wie jedes Jahr war die Vielfalt der Kostüme unglaublich: Vom Arzt bis zum Bauarbeiter, von der Kuh bis zum Bären, vom Drachen bis zum Einhorn, alles war vertreten. Selbst Anton Horvath suchte uns in immerhin dreifacher Ausführung auf. Nun denn, in diesem Falle sagen Bilder aber wirklich mehr als tausend Worte, deswegen sei hier auch schon das Ende der Erläuterungen!  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0