Rassismus, nein danke!


Manche Menschen

 

Manche Menschen

Müssen fallen

Um in neuem Glanz aufzustehen

 

Manche Menschen

Laufen, taumeln

Um dann wieder gerade zu gehen

 

Manche Menschen

Nicht bescheiden

Glänzen nur nach außen hin

 

Manche Menschen

Viel zu schüchtern

Halten ihre Talente drin

 

Manche Menschen

Die sind netter

Wenn sie schweigen

Weil sie doch bei jedem Streit

Stur bei ihrer Meinung bleiben

 

Endend bleibt mir nur zu sagen

Dass die Menschen

Nun mal ihre Fehler haben

 

Und wie nie kein Sprichwort sprach

Mensch bleibt Mensch

Und Tag bleibt Tag.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Enfin c'est l'égalité qui compte

"Schließlich ist es die Gleichheit, die zählt."

 

Dieses französisches Lied wurde von Thomas, Florian, Sabine, Miriam und Magdalena aus der 8.A im Zuge ihres Projektes gegen Rassismus geschrieben und performt.  Für uns haben sie den Text übersetzt (und vielleicht folgt ja mal das Video ;)).

mehr lesen 0 Kommentare

Oreo-Kekse

Dass ein Zusammenspiel zwischen Schwarz und Weiß hervorragend funktioniert und noch dazu köstlich schmeckt, zeigen uns unter anderem die beliebten Oreo-Kekse. ;) Wie man diese auch ganz leicht selbst zubereiten kann, zeigen wir euch hier.

mehr lesen 2 Kommentare

Mono & Nikitaman

Mono And Nikitaman
Mono And Nikitaman

 

Mono & Nikitaman ist ein 2002 gegründetes deutsch-österreichisches Reggae/Dancehall Duo, das sich leider noch nicht einer so großen Bekanntheit erfreut. Im Zuge unseres Themas „Rassismus, nein danke!“ stellen wir euch die beiden und eines ihrer Alben genauer vor.

mehr lesen 0 Kommentare

Neger - Schwarzer - Maximalpigmentierter. Was kommt als nächstes?

Die Sprache im antirassistischen Wandel.

 

Aus „Eskimo“ wird „Inuit, aus „Zigeuner“ „Roma und Sinti“, aus den „Indianern“ werden die „indigenen Völker“ und was wird eigentlich aus den „Negern“? In den letzten Jahren wurden immer wieder Wörter der deutschen Sprache erneuert, um sie ins „politisch korrekte“ Licht zu rücken. Doch wieviel Korrektheit steckt wirklich dahinter?

mehr lesen 1 Kommentare